iTunes Backup Speicherort bei Windows 7 ändern

Wenn der Speicherplatz für iTunes auf Platte C: nicht mehr ausreicht, lohnt es sich, den Backupordner von iTunes zu verschieben.
Backups von iPhone, iPad können gern mehrere 10 GB beanspruchen, die bei einer SSD Platte schnell die Größe sprengen. Abhilfe schafft es, die Inhalte der iTunes Backups auf ein anderes (lokales Laufwerk) zu verschieben. Damit iTunes die Daten für iPhone, iPad und Co. weiterhin erkennt, muss der Pfad zum Backup neu mit einer Symbolischen Verknüpfung angelegt werden.

Keine Angst: Das Verschieben von iTunes funktioniert mit Windows Bordmitteln und dauert nur wenige Minuten.

Anleitung iTunes Backup verschieben:

  1. Schritt iTunes beenden
  2. Schritt Backup Ordner verschieben
    Im Beispiel von
    C:/Users/#DEIN NAME#/AppData/Roaming/Apple Computer/MobileSync/Backup
    auf den neuen Speicherort im Verzeichnis
    E:/iTunes/backup

    pfad backup itunes daten

    Pfad Windows 7 zu den Backupdaten von iTunes

  3. Schritt Ausführen -> CMD in das Fenster eingeben und Enter drücken

    cmd-windows-7

    Eingabe CMD bei windows 7

  4. Schritt Abtippen
    mklink /j "C:\Users\#DEIN NAME#\AppData\Roaming\Apple Computer\MobileSync\Backup" 
     "e:\itunes\backup"

    Name des Users +  Zielordner anpassen nicht vergessen. Achtung: Das MobileSync wird zusammengeschrieben.

    mklink-itunes-windows7

    Backup Pfad von iTunes mit mklink ändern

  5. Schritt ENTER

    Speicherort der iTunes Backups erfolgreich verschoben

    Speicherort der iTunes Backups erfolgreich verschoben

  6. Es gibt keinen 6. Schritt.
    Die Backupdaten werden nun auf Platte E: gespeichert.
  7. Danke an die vielen Kommentare:
    Wichtigste Fehlerquellen, sollte es nicht funktionieren:
    – Der Backup Ordner unter MobileSync wird verschoben und nicht kopiert.
    – Der neue Pfad muss vollständig erstellt werden, bevor das Backup funktioniert. Also z.B. inkl. dem Unterordner „backup“.
    – Der Originalordner in „C:/Users/#Name#/AppData/Roamin/Apple Computer/MobileSync/Backup“ muss leer sein. Es darf kein Backup Ordner als Unterverzeichnis vorhanden sein.
    – In Windows heißt der Ordner „Benutzer“ tatsächlich „Users“ und muss auch so benannt werden.
  8. Bei Erfolg bitte diesen Artikel bei Facebook teilen oder „gefällt mir“ klicken | Tweet | oder Google +1 drücken, DANKE.