RaketenSEO – Platz 13 von >90.000 Ergebnissen

OMClub 2014 bedeutet SEOContest 2014. Unter den Suchmaschinenoptimierern startet jedes Jahr im Vorfeld der dmexco ein Wettrennen, welche Seite innerhalb von wenigen Tagen am besten gefunden wird. Gewonnen hat die Domain, die zum Stichtag 10.09.2014 gegen 22.00 Uhr mit dem Suchbegriff „RaketenSEO“ auf Platz 1 bei google und im Ranking von dynapso geführt wird. Wie bei jedem Wettbewerb bleibt auch diesmal Google (leider) dumm und wertet (billigste) Backlinks als Hauptfaktor. Es bleibt also alles beim alten 🙂

Auffallend war diesmal

  • Videos wurden in einer ungeahnten Vielzahl in den Index gepumpt
  • Viel Text hilft viel und auch sinnloser Content rockt
  • Tante Google Translate gehört mit auf das Treppchen
  • Text Spinning macht Laune, SEOs machen große Haufen auf Lektorate 🙂
  • EMD Vielfalt hat gefühlt nachgelassen. Es wurden zwar diverse Domains reserviert, aber (gefühlt) erheblich weniger
  • Die News Seiten haben sich zurückgehalten

Es gibt neben Anerkennung in der Szene natürlich auch fette Preise zu gewinnen! Sponsor sparhandy lockt mit dem Gewinn eines iPhone der neuesten Generation inkl. Allnet-Flat L mit einer Laufzeit von 12 Monaten. Dazu bekommen die Plätze 2-102 einen mobilen Akku geschenkt. Passend zum SEOWettbewerb gibt es hier im Blog Aktionscodes für Freikarten zum OMClub zu gewinnen. Yeah!

Zum SEO-Wettbewerb RaketenSEO

Wie jedes Jahr, hat Randolf kurzfristig (am 03.09.2014 um 12.30 Uhr) das aktuelle Suchwort für den Kontest bekanntgegeben. Vor dem Wettbewerb führte eine Google Suche nach dem Fantasiewort „RaketenSEO“ zu 0 Treffern.

Raketenseo in der Google Suche

Raketenseo in der Google Suche

Die Ausgangssituation war damit für alle Teilnehmer gleich. Der Contest startete am 03.09.2014 um 12.30 Uhr und endet am 10.09.2014 um 22.00 Uhr mit einer kleinen und nahezu intimen Party im OMClub in Köln, Die Halle, Tor 2.

The same SEOprocedure as every year, Mr. Randolf!

>90.000 Suchergebnisse am 12.09.2014

Suche nach raketenseo am 12.09.2014

https://www.google.de/search?q=raketenseo

Endergebnis für diesen Beitrag: Platz 13! YEAH

Platzierung Platz 13 im SEO Wettbewerb

Platz 13 im SEO Wettbewerb

Endplatzierung zum Wettbewerb. Platz 13 von über 90.000 Ergebnisstreffern lt. Google für diesen Blogbeitrag 🙂

Die wichtigsten Punkte:

Definition: Was ist ein RaketenSEO?

Ein RaketenSEO beantwortet Suchanfragen in einer wahnsinnigen Geschwindigkeit bevor der Suchende überhaupt zur Tastatur gegriffen hat! Der Name setzt sich aus Rakete (Flugkörper mit Rückstoßantrieb) und SEO (SEO; engl für Search Engine Optimization) zusammen. Kommt dem Suchenden eine Frage in den Kopf, geht der RaketenSEO ab wie eine Rakete und liefert rasend schnelle Ergebnisse noch bevor der Cursor im Suchschlitz parken konnte. Technische Details und Preise folgen in Kürze hier im Blog.

Tipps für gute Platzierungen – nicht nur bei einem SEO Wettbewerb wie RaktenSEO

  1. Ultimative Tippsammlung als pdf, direkt von Google! http://static.googleusercontent.com/media/www.google.de/de/de/webmasters/docs/einfuehrung-in-suchmaschinenoptimierung.pdf
  2. Schnell sein! Die schnellste Seite im Index liegt gern weit vorne und hält sich dann auch, wenn regelmäßig aktualisiert wird. Das Signal an Google: Die Seite hatte früh umfassend etwas zum Thema veröffentlicht, kann ja nicht so schlecht sein. Den lassen wir mal oben bis andere bessere Inhalte liefern.
  3. Frische Inhalte und lesbare Texte Zeigt, dass ihr euch zum Thema auskennt und einen Mehrwert bietet! Lesenswertes schafft Plätze. Tante Google ist nicht nur ein doofer Roboter sondern versteht Texte.
  4. OnPage Hausaufgaben Überschriften mit den Tags <h1> bis <h3> auszeichnen, ein Inhaltsverzeichnis einfügen, dem Inhalt eine Struktur geben. Dann lohnt es sich auch, die Seite nach dem Wettbewerb online zu lassen.
  5. Links! Ohne Verweise wird eine gute Position nicht zu halten sein. Aber bitte diesen irrsinnigen Kommentarspam lassen, um einen Backlink zu bekommen. Der nervt und erinnert an ein „Guck mal Mama, wie toll ich bin!„. Das fällt für mich in eine Liga, bei facebook auf die eigenen Beiträge „Gefällt mir!“ zu klicken.
  6. Soziale Signale facebook Likes und Shares, Google +1, ein Pin zum Bild usw. helfen kurzfristig nicht im Ranking bei Google, aber eine vernünftige Sichtbarkeit kann NIE schaden. Die +1 bei Google sorgen definitiv dafür, schnell in den Index geschubst zu werden. Und denkt auch an die anderen Netzwerke wie pinterest, slideshare und Co..
  7. Aktualität Pflegt die Seite wie die Beziehung zu eurem Partner oder Haustier. Mit Liebe.
  8. Das gute alte Netzwerk nutzen Die SEO Szene ist klein wie ein Fischerdorf. Wer bekannt ist, wird gern verlinkt, geplust, geliked, gepint usw..
  9. Aufenthaltsdauer Die Besuchsdauer nach einen Klick aus der Suche ist ein Hebel, der für die dauerhafte Platzierung entscheidend sein kann. Guter Inhalt wird gelesen. Wenn Google erkennt, dass der Klick aus der Ergebnisliste zum gewünschten Treffer und nicht zu einer weiteren Suche geführt hat, ist alles im Lack. Geringe Absprungraten, hohe Aufenthaltsdauer usw. sind die Stichworte. Da sich die SEOs untereinander bekabbeln, ist der Wert für diesen Wettbewerb zu RaketenSEO allerdings zu vernachlässigen. Welcher normale Surfer sucht schon nach raketenseo?!
  10. Technik/Performance Nutzt alle Möglichkeiten der Performanceoptimierung, zum Beispiel mit den Google PageSpeed Tools und webpagetest.org.
  11. Sicherheit / Schutz vor Hackern
    • Ist der Server der Seite sicher?
    • Alle Patches installiert?
    • Ist die Software auf dem neuesten Stand?
    • Zugriffe speichern und Fehlversuche aussperren!
  12. Google Webmaster Tools verwenden! Eine Pflichtübung nach jeder neuen Installation. Einrichten und regelmäßig reinschauen!
  13. Rich Snippets verwenden Die Anzeige im Suchergebnis von Google kann aufgehübscht und angereichert werden. Nicht nur die beliebten Sternchen sind möglich, auch Sonderzeichen, Auszug aus dem Terminkalender sind möglich.
  14. Mehrwert bieten Es ist für den Leser (und die Suchmaschine) interessant, Inhalte zu lesen, die nicht bereits zigmal auf anderen Seiten veröffentlicht wurden. Eine Liste mit echten Praxisbeispielen statt durchgekauter steriler Demonstrationen des Herstellers funktioniert bei Shops hervorragend. Was wird bei Amazon häufig beachtet? Genau: Die Rezensionen und Erfahrungsberichte der Kunden.

Welche Inhalte sollten im Text stehen

Google – und jede andere Suchmaschine – kann nur Inhalte finden, die auch tatsächlich im Text erwähnt werden. So ein paar Begriffe rund um das Thema sollten schon vorkommen. Nicht übertrieben, aber der Fokus sollte sich auf das Thema rund um Raketen und Suchmaschinenoptimierung drehen.

Spielregeln: RaketenSEO ist nur ein SEO-Wettbewerb

  • Dies ist der alljährliche SEO-Wettbewerb von Randolf Jorberg in Verbindung mit Sparhandy.
  • Es gilt, am Mittwoch, 10.09.2014, gegen 22.00 Uhr unter dem Begriff RaketenSEO bei Google auf Platz 1 zu stehen.
  • Links zur Kontrolle:
  • Kein Startgeld, kein Honorar, keine Anmeldung.
  • Seit Mittwoch, 03.09.2014, 12.30 Uhr kann dazu munter optimiert werden. Der Wettbewerb startete mit null Treffern zum Suchbegriff „RaketenSEO“.

Preisverleihung: OMClub als kleiner Rahmen

Der Gewinner des SEO Wettbewerbs wird im OMClub gekürt und erhält als Prämie neben Ruhm und Anerkennung ein neues iPhone inkl. Allnet Flat L. Allen Teilnehmern viel Spaß! Wir sehen uns in der Arena und vorher hoffentlich am Stand von onpage.org. Aus sicherer Quelle wird gemunkelt, dass die Preparty zur Hauptparty werden könnte. Stand 03.09.2014: 422 Anmeldungen im Gesichtsbuch. #halleluja.

Pro Tipp: Am Stand von onpage.org in Halle 6, Stand A011-A013 werden vermutlich erneut die Eintrittsbändchen für den OMClub 2014 ausgegeben.

Rückblick: Bisherige Wettbewerbe im SEOContest zur dmexco

Die bisher umfangreichste Zusammenfassung liefert Kai auf der Teilnehmer Seite der Agentur search one. Als Fazit wird deutlich: Methoden, um kurzfristig auf gute Positionen zu kommen, sind zumindest fragwürdig. Es wird bei den Methoden zur „Optimierung“ (oder besser: Manipulation) der Suchmaschinenposition zwischen

  1. black hat (ganz böse)
  2. grey hat (wenig böse)
  3. white hat (sauber) unterschieden.

Kein Teilnehmer der bisherigen Wettbewerbe konnte allein durch white hat Methoden einen ersten Platz sichern. Die Google Richtlinien zur Suchmaschinenoptmierung wurden nie nicht vollumfänglich eingehalten. Das Internet ist böse!

Dennoch: Für eine langfristige und vor allem „Ich kann gut schlafen Strategie“ ist die Google konforme Methode ohne Tricks und doppelten Forenlinkboden die einzig vernünftige Wahl. Punkt. In den Vorjahren wurden die folgenden Begriffe ins Rennen geschickt, die zum Stichtag der Wertung durch massiven Linkaufbau oder der rasenden Vernichtung von Gegnern „spontan“ in der Trefferliste nach oben geschubst wurden.

Leseempfehlung: Teilnehmende Seiten zum Begriff RaketenSEO

Ein paar teilnehmende Seiten sind zur weiteren Lektüre in der Übersicht aufgeführt. Ein Rundumschlag von Textnonsens über Hintergründe und Einblicke in die SEO Welt, bei der am Ende doch wieder die billigen Links zählen. Pfuideibel.

PDF Download RaketenSEO.

Video zum iPhone 6 Dingens – RaketenSEO!

Screenshots mit Übersicht der Teilnehmer

Wer schreibt hier zu RaketenSEO?

Dies ist nur ein kleiner Blog ohne dient eigentlich nur als Notizzettel für iPhone/Apple Zeugs. Wir waren jung und hatten den Space. Wer sich bei mit mir vernetzen möchte, nutzt bitte mein Profil im Gesichtsbuch oder bei xing. Folgen Sie mir auch bitte unauffällig bei Twitter oder Google+. Ick freu mir und wir sehen uns in Köln! Und wer noch eine Karte für den OMClub benötigt, dem empfehle ich den folgenden Absatz.

Verlosung: Freikarten für OMClub 2014

Glückwunsch an Christina, Marie und Armin, wir sehen uns in Köln. Mitmachen geht einfach. Jeder, der Reklame (kein Spam) für diesen Beitrag zum Wettbewerb macht und seinem Netzwerk empfiehlt, nimmt an der Verlosung von drei Freikarten 3×1 für den diesjährigen OMClub teil. Verweist einfach bei Facebook, Google+, Twitter oder sehr gern per Link von eurer Seite auf diesen Blogbeitrag. Schickt mir eine Mail mit dem öffentlich Link, damit ich weiß, wo der Hinweis war. Die Gewinner werden von mir ausgewählt und bekommen einen Aktionscode für eine Freikarte. Teilnahmeschluss ist Montag, 08.09.2014, 12.00 Uhr.   Teilnahmebedingungen und Datenschutz: Die Gültigkeit einer Teilnahme behalte ich mir vor. Die Karten werden unter allen eingehenden Mails verlost. Jeder Teilnehmer kann nur einmal an der Verlosung teilnehmen. Der Gewinner wird per E-Mail informiert, E-Mail Adressen werden nur für diese Aktion verwendet. Teilnahme ab 18 Jahre, Teilnahmeschluss ist Montag, 08.09.2014, 12:00 Uhr.